Zimmerbrand

Mittwoch, 21.02.2024

 

Die Freiwillige Feuerwehr Bramberg wurde am Mittwoch um 18:21 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Dorfstraße alarmiert.

 

Im Dachgeschoss war ein Bett in Brand geraten. Ein Atemschutztrupp von Tank Bramberg konnte den Brand mit einem Hochdruckstrahlrohr rasch löschen. Die Brandlast wurde durch ein Fenster und über das Flachdach entfernt. 

Mittels Wärmebildkamera wurden die Räumlichkeiten noch auf eventuelle Glutnester kontrolliert. 

 

Während dessen wurde von Rüstlösch Bramberg einer Atemschutzreservetrupp ausgerüstet, welcher aber nicht mehr zum Einsatz kam. 

 

Zum Einsatzzeitpunkt befanden sich keine Personen in der Wohnung.

 

Nach herstellen der Einsatzbereitschaft konnte der Einsatz um 19:00 beendet werden.

 

21.02.2024

Fahrzeuge:

TLF-A, RLF-A, KLF-A

Einsatzzeit:

von 18:21 Uhr bis 19:00 Uhr

Einsatzleiter:

OFK Andreas Hofer

Mannschaftsstärke:

34 Mann inkl. Bereitschaft

 


Forstunfall

Mittwoch, 07.02.2024

 

Mittwoch Mittag wurde die FF Bramberg zu einem Forstunfall in Mühlbach gerufen.

 

Ein Forstarbeiter wurde beim Ablängen eines Baumes von diesem im Beinbereich eingeklemmt. Mittels Hebekissen konnte der Baum problemlos hochgehoben werden. Anschließend konnte der verunfallte Patient schonend herausgezogen und mittels Schaufeltrage aus dem Wald zur Zufahrt getragen werden, von wo er vom RK abtransportiert wurde.

 

Im Einsatz standen zudem die Polizei sowie die Bergrettung.

07.02.2024

Fahrzeuge:

RLF-A, VF-A, KLF-A

Einsatzzeit:

von 12:20 Uhr bis 13:15 Uhr

Einsatzleiter:

OFK Andreas Hofer

Mannschaftsstärke:

18 Mann

Sonstige Kräfte:

Bergrettung, Rotes Kreuz Notarzt, Rettungshubschrauber

 


Fahrzeugbergung

Freitag, 12.01.2024

 

Die Freiwillige Feuerwehr wurde um 15:16 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Steinach alarmiert.

 

Ein Paketdienst war von der Straße abgekommen und blieb im Schnee stecken.

 

Mit der Seilwinde von LAST Bramberg wurde das Fahrzeug nach vorne aus dem Schnee gezogen und durch Rüstlösch Bramberg gegen abrutschen gesichert.

 

12.01.2024

Fahrzeuge:

RLF-A, VF-A, KLF-A

Einsatzzeit:

von 15:16 Uhr bis 16:00 Uhr

Einsatzleiter:

OFK Andreas Hofer

Mannschaftsstärke:

18 Mann inkl Bereitschaft

 


Verkehrsunfall

Montag, 01.01.2024

 

Die Freiwillige Feuerwehr wurde um 03:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person alarmiert.

 

Auf der B165, bei Kilometer 11,6, hat ein Taxi, kommend aus Richtung Mittersill, die Lärmschutzwand touchiert. 
Dadurch wurde das Fahrzeug auf die gegenüber liegende Straßenseite geschleudert. 

Der Lenker wurde dem Roten Kreuz übergeben, das Fahrzeug von der Straße entfernt und somit konnte der Einsatz um 04:00 Uhr beendet werden.

 

01.01.2024

Fahrzeuge:

RLF-A, TLF-A, LAST

Einsatzzeit:

von 03:33 Uhr bis 04:00 Uhr

Einsatzleiter:

OFK Andreas Hofer

Mannschaftsstärke:

28 Mann
Sonstige Kräfte:
Rotes Kreuz, Polizei